FEATURED

bicycledate is 100% Free!

No subscription, no contract, no hidden costs.


  • click to rate

Information

You May Also Like

Schlüter'sche Buchhandlung

Overview

Kurzer Abriss zur Geschichte der Schlüter’schen  Buchhandlung

 

1789 – Johann Friedrich Hammerich erhält vom dänischen König das „ Königliche Privileg zur Haltung eines Buchladens in Altona“

 

1811 – Hammerich gründet das Verlagshaus „Hammerich und Lesser“.

 

1818 – um sich ganz seiner verlegerischen Tätigkeit zu widmen, verkauft Hammerich die Buchhandlung an seinen Mitarbeiter Otto Carl Theodor Busch für 16000 Reichstaler.

 

1826 – Carl Friedrich Aue übernimmt nach dem Tod von Busch die Buchhandlung.

 

1841 – Carl Theodor Schlüter übernimmt die Buchhandlung, deren Inhaber er bis 1876 bleibt. Der Name wurde bis heute beibehalten.

 

1877 – August Friedrich Halle übernimmt die Firma.

1919 – Johann Michael Weißenberger leitet die Buchhandlung, die bis heute im Familienbesitz ist.

1939 – Die Buchhandlung feiert 150 jähriges Bestehen.

1974 – Umzug von der Alten Königsstraße 18 in den Lamplweg 2

1988 – Umzug in die Behnstraße 6 .

FÜR IMMER GESCHLOSSEN :-(
AB 01.01.2017